Joachim Schönball

Joachim Schönball, geboren 1993, studiert seit dem Sommersemester 2018 Orchesterleitung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Im Frühjahr 2017 erwarb er seinen Abschluss in Schulmusik mit dem Hauptfach Violine und dem Leistungsfach Dirigieren.

Ersten Violinunterricht erhielt er bereits mit sechs Jahren. Seit 2003 hat er in unterschiedlichen Orchestern gespielt, so als Konzertmeister im Landesjugendorchester Baden Württemberg, und besuchte Meisterkurse auch bei Prof. Andreas Krecher, Prof. Muriel Cantoreggi und Prof. Ulrich Gröner.

2010 erhielt er ein Stipendium für das High School Chamber Fest in Idyllwild in den USA. Seit 2006 bekam er außerdem Klavier- und Gesangsunterricht.

Im Rahmen des Schulmusikstudiums unterrichteten ihn Prof. Richard Wien im Fach Orchesterleitung und Prof. Denis Rouger in Chorleitung. Er besuchte Meisterkurse bei Prof. Karl-Heinz Bloemke und Prof. Constantin Alex. Dirigiererfahrung sammelte er auch mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim, dem Stuttgarter Kammerorchester und der Orchestervereinigung Sindelfingen.

Im Wintersemester 2018/2019 wirkte er als musikalischer Assistent von Prof. Richard Wien an der Produktion von Così fan Tutte der Opernschule Stuttgart mit.

Bild von Joachim Schönball